/// HD Camcorder Vergleich

2 Modelle gefunden [ Permalink auf diese Seite ]

Verglichen auf dieser Seite: Canon HF-M52 und Sony NEX-VG10

Anzeige: 3 Modelle pro Seite sortiert nach Markteinführung beste Werte hervorgehoben
Modell

Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Bild ?
Hersteller Canon Informationen zu Canon
Sony Informationen zu Sony
Name HF-M52NEX-VG10
Europäischer Name ?Legria HF M52NEX-VG10
US Name ?VIXIA HF M52NEX-VG10
Listenpreis ?? €1999 €
Günstigster Preis ?1512 €1595 €
Markteinführung April 2012 September 2010
Testüberblick

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
slashCAM Note ?Gut
Gut
Testbild 1200 Lux
Testbild 12 Lux Automatik
Video

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Videoformate ?AVCHDAVCHD
Aufzeichnungsmedium SD-Karte
SDHC-Karte
SDXC-Karte
SDHC-Karte
Memory Stick PRO Duo
SDXC-Karte
Videoauflösungen EU ?AVCHD 1440 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/25p
MP4 1280 x 720
AVCHD 1440 x 1080/50i
AVCHD 1920 x 1080/50i
Videoauflösungen US ?AVCHD 1920 x 1080/60i
AVCHD 1440 x 1080/60i
AVCHD 1440 x 1080/24p
AVCHD 1920 x 1080/60i
AVCHD 1440 x 1080/60i
Maximale Bitrate ?24 MBit/s24 MBit/s
Kompressionsformat ? MPEG4
integrierter Speicher ?32 GB 
Optik
Hersteller Optik ?CanonSony
Zoom optisch ?10 x11 x
Weitwinkel 16:9 ?43,6 mm32,5 mm
Filterdurchmesser ?43 mm67 (Kit-Optik) mm
Bildstabilisator ?optisch und elektronischoptisch und elektronisch
ND-Filter ? Nein
Wechseloptik ?NeinJa
Bildsensor
Bildsensor Anzahl ?11
Bildsensor Größe ?1/3 ZollAPS-C (23.4Χ15.6mm)
Bildsensor effektive Pixel 16:9 ?2070000 Pixel 
Bildsensor Art ?CMOSCMOS
Einstellmöglichkeiten
Weißabgleich ?automatisch
manuell
Presets
automatisch
manuell
Presets
Focus ?automatisch
manuell
automatisch
manuell
Minimale Shutterzeit ?1/2.0001/4000
Maximale Shutterzeit ?1/21/4
Blendensteuerung ?automatisch
manuell
automatisch
manuell
Infrarot-Aufnahme ?NeinNein
Expanded Focus ?JaNein
Peaking ?NeinNein
Signalverarbeitung
Zebra ?Nein Nein
Histogramm ?NeinJa
Schärfe regelbar ?JaJa
Farbe regelbar ?JaJa
Cinegamma ?JaNein
Black Strech ?NeinNein
Knee ?NeinNein
Farbbalken ?NeinNein
Sonstiges
Shot Transition ?NeinNein
Custom Presets ?NeinNein
Set Timecode ?NeinNein
Manuelle Austattung

Anschlüsse
[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
FBAS ?
auch: Cinch,Composite
Out 
YC ?
auch: S-Video
NeinNein
YUV ?
auch: Komponenten-Signal
Out 
HDMI ?Out miniOut
DV/HDV (Firewire) ?
auch: iLink / IEEE-1394
--
USB ?USB 2.0USB 2.0
Mikrofon /Audio-In ?MiniklinkeMiniklinke
Kopfhörer ?MiniklinkeMiniklinke
Lanc ?NeinNein
Timecode-Schnittstelle ?NeinNein
Genlock ?NeinNein
Zubehörschuh ?MiniAdvanced1 x Standard 1 x HotShoe
HD-SDI ?NeinNein
Sonstiges
Gewicht (ohne Akku) 360 g620 g
Gewicht (mit Akku)  1300 g
Akkutyp Canon BP-718Sony NP-FV70
Akkukapazität 1790 mAh1960 mAh
Ladegerät ?internextern
Fernbedienung  Nein
Grösse
Höhe 68 mm97 mm
Breite 64 mm132 mm
Tiefe 121 mm294 mm
relative Größe ?537
Sucher
Sucher vorhanden ?NeinJa
Sucherfarbe ? Farbe
Sucherformat ? 16:9
Sucher-Pixelanzahl ? 1440000 Pixel
Display
Display vorhanden ?JaJa
Displayfarbe ?FarbeFarbe
Displaygröße 3,0 Zoll3,0 Zoll
Displayformat ?16:916:9
Display-Pixelanzahl ?230000 Pixel921000 Pixel
Touchscreen ?JaNein
Externe Bedienungselemente
Manueller Zoom ?WippeRing
Manuelle Fokussierung ?MenüRing
Manuelle Blende ?MenüMenü
Focus-Umschalter ?NeinJa
ND-Filter ?NeinNein
Exp. Lock ?NeinNein
Gain ?NeinJa
Weissabgleich ?NeinJa
Push AF ?NeinJa
Audio Pegel ?NeinNein
Custom Keys ?
auch: User buttons
NeinNein
Audio

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Audioformate ?AC-3 Dolby Digital 2 Kanal 48 KHzAC-3 Dolby Digital 2 Kanal 48 KHz
Mikrofon ?Mini-Klinke externStereo intern
Mini-Klinke extern
Aussteuerung ?manuellautomatisch
Ton-Anzeige ?BildschirmKeine
Foto

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Aufzeichnungsmedium ?SD-Karte
eingebauter Flash-Speicher
SDHC-Karte
SDXC-Karte
Memory Stick Duo
SDHC-Karte
Medium Mitgeliefert ?NeinNein
effektive Pixel ?  
Auflösungen ?1920 x 1080 - max4592Χ3056 - max
Standard ?JPEG Exif 2.2JPEG Exif 2.2
Blitz ?NeinNein
Sonstiges

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Besonderheiten -Aufnahmehilfe Story Creator
-eingebautes WLAN und Ulpoad von MP4-Video
 
Productshots

[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Ansicht 1
Ansicht 2
Testergebnisse

Testbilder
[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
Luminanz-Auflösung
Chrominanz-Auflösung
Objektiv-Verzeichnung
Testbild ISO Klein
Rauschverhalten Internes Mikrofon
Testbild 1200 Lux
Testbild 12 Lux Automatik ?
Testbild 12 Lux optimiert ?
Hersteller URL  Link zu Sony
slashCAM Benotung
Lowlight ?Sehr gutSehr gut
Auflösung ?Sehr gutBefriedigend
Farbwiedergabe ?Sehr gutGut
subj. Bildeindruck ?Sehr gutSehr gut
Zoom optisch ?AusreichendAusreichend
Weitwinkel ?MangelhaftSehr gut
Ausstattung Bild ?BefriedigendSehr gut
Ausstattung Ton ?GutMangelhaft
Bedienung ?BefriedigendGut
Portabilität ?Sehr gutGut
Fotofunktion ?AusreichendSehr gut
Optik ?GutGut
Dynamik ?GutGut
slashCAM Fazit
slashCAM Note ?Gut
Gut
Gesamtpunkte ?
(maximal 570)
368380
Plus + Augewogenes Bild
+ Gutes Lowlightverhalten
+ gute Audioaustattung
+ APS-C-Sensor mit Wechselobjektiv-Anschluss
+ Blende, Shutter, Gain, WB frei einstellbar
+ Bildcharakteristik grundsätzlich veränderbar
Minus - Geringer Weitwinkel
- Geringe Displayauflösung
- Wenig manuelle Kontrolle
- Audio nicht aussteuerbar und keine Pegelanzeige
- Kein Motor-Zoom
- keine Fokussierhilfen
Fazit In der neuen HF-M5-Serie verbaut Canon teilweise anspruchsvolle Technikkomponenten, die sich auch in der Profimodellen wiederfinden. Einschränkungen schafft Canon durch die geringe Weitwinkeloptik, das wenig auflösende Display sowie die eingeschränkte manuelle Kontrolle. Wer jedoch beim Filmen auch gerne experimentiert und sich intensiv in die Kamera einarbeitet, kann sicherlich mit den Halbautomatiken und den Cinema-Presets durchaus attraktive Aufnahmen hinbekommen. Zumal Low-Light-Verhalten und Audio-Ausstattung in dieser Preisklasse bemerkenswert sind. Die NEX ist eine schöne Kamera mit der tolle Bokeh-Aufnahmen gelingen, und die selbst mit dem licht schwachen Kit-Objektiv schon ein gutes Lowlight-Verhalten zeigt. Blende, Belichtungszeit, Gain und Fokus lassen sich separat manuell regeln und auch die Bildcharakteristik ist veränderbar. Gegenüber bisherigen DSLRs hat es Sony allerdings verpasst, dem Filmen mit einem großen Bildsensor eine neue Dimension zu verleihen. So findet man kaum Features, die man nicht auch schon bisher (sogar für viel weniger Geld) kaufen konnte. Dass die Audio-Sektion derart mager ausfällt ist für eine 2.000 Euro Kamera unverständlich.
Mehr Informationen

Reviews und Foren
[ top ]Canon HF-M52Sony NEX-VG10
slashCAM-Testbericht
Test: CANON HF-M52 – Profikomponenten für Einsteiger

Oftmals findet sich in günstigeren Camcorder-Modellen nahezu die gleiche Technologie wie in Top-Modellen, jedoch etwas abgespeckt um auch weniger betuchte Käuferschichten anzusprechen. Das gilt dieses Jahr für Canons HF-M52 in ganz besonderem Maße......weiter
Test: Sony NEX-VG10

Mit der NEX-VG10 stellt Sony als erster Hersteller einen kompakten Camcorder vor, der dank eines sehr großen Exmor HD CMOS Sensors erstmals Tiefenschärfe-Effekte wie bei klassischen Filmkameras verspricht....weiter
Forum Zu unserem Canon Camcorder Unterforum
Zu unserem Sony Camcorder Unterforum
externe Tests/Reviews  www.hackermovies.com
Forenbeiträge Sony HDR-CX570E oder Canon HF M52 oder andere Alternative
CES 2012: Neues von Canon -- Legria HF M52 und mehr

Im Forum mitdiskutieren!
NEX VG10 schreibt nur leerfiles auf karte ?!?!
Neues Sony E-mount Powerzoom 18200 auch kompatibel mit Nex-VG10/20???
Canon GL1 / Sony VG10E
Nex-VG10E Footage stabilisieren
Sony stellt NEX-VG10 Nachfolger NEX VG20 mit 1080/50p vor
Lumix GH2 gegen NEX-VG10
SONY NEX-VG10E
Sony HDR CX700VE oder NEX VG10 ?
nex-vg10 mit Externen Monitor arbeiten
Videos einer Sony NEX-VG10 möglichst Hochwertig konvertieren für FCP
Schwebestativ für Sony VG10
Sony NEX VG10 unbrauchbar?
Erscheinungstermin Sony NEX-VG10E

Im Forum mitdiskutieren!


Bitte bedenkt, dass diese Daten von Menschen eingegeben werden. Außerdem sind die technischen Angaben der Hersteller nicht selten widersprüchlich, lückenhaft und in einzelnen Fällen nicht zutreffend. Obwohl wir uns also größte Mühe geben, die Informationen auf ihre Richtigkeit zu prüfen, können wir für die Angaben keine Gewähr übernehmen. Sollten die Angaben unvollständig sein oder Fehler enthalten, bitte lasst es uns wissen! Mail: